Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

 
<<   Artikel 26 von 28   >>

Die Sammlung der Nationalgalerie. Bestandskatalog 1905 bis 1945*

Die Sammlung der Nationalgalerie. Bestandskatalog 1905 bis 1945
Die Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin besitzt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen der Kunst des 20. Jahrhunderts. Das zweibändige Bestandsverzeichnis enthält 1.800 Werke der Zeit 1905 bis 1945. Es dokumentiert eindrücklich die Entwicklung der Kunst mit Werken des Expressionismus, Dada oder der Neuen Sachlichkeit bis hin zu anderen nationalen und internationalen Tendenzen. Die im Katalog versammelten Werke umfassen Malerei, Skulptur und Grafik von hunderten Künstlerinnen und Künstlern wie Max Beckmann, Lovis Corinth, Otto Dix, Georges Grosz, Hannah Höch, Ernst Ludwig Kirchner, Paul Klee, Lotte Laserstein, Pablo Picasso oder René Sintenis. Neben diesen Protagonisten sind auch zahlreiche Werke zu finden, die in die allzu simple Erzählung einer reinen Avantgarde-Geschichte nicht passen und andere Perspektiven auf die Kunst jener Zeit eröffnen. Die Werke werden mit präzisen, vielfach neu erforschten Werk- und Ankaufsdaten und anhand von prägnanten Kurztexten vorgestellt. Der vollständig bebilderte Katalog enthält Texte von über 50 namhaften Autorinnen und Autoren. Zwei einführende Aufsätze erläutern die Geschichte der Sammlung und ihre Bedeutung für die Kunstgeschichte. Das Nachschlagewerk richtet sich sowohl an ein Fachpublikum als auch an den kunstinteressierten Laien und erlaubt einen anregenden Überblick über die Bestände der Nationalgalerie
Für die Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin herausgegeben von Maike Steinkamp und Emily Joyce Evans.
2 Bände, 980 Seiten (Bd. 1: A – K; Bd. 2: L – Z), Format: 24 x 31,5 cm, Hardcover, ISBN: 978-3-88609-860-6


EUR 180.00
Menge: